Lernen und Aufrechterhalten der Kommunikationskanäle des Roten Kreuzes von Mosambik

Lernen und Aufrechterhalten der Kommunikationskanäle des Roten Kreuzes von Mosambik

Mit einem großen Netzwerk von 70.000 Abonnenten, 5.500 aktiven Freiwilligen und 220 Mitarbeitern hat Cruz Vermelha de Moçambique (CVM) (Mozambique Red Cross) mehrere interne und externe Zielgruppen. Es verfügt über ein landesweites Netzwerk, das auf nationaler Ebene, Provinzebene, Bezirksebene, Verwaltungsebene und Ortsebene verwaltet wird. Als Teil der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung (RKRK) steht das Rote Kreuz Mosambik in regelmäßigem Kontakt mit dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) und dem Klimazentrum und arbeitet eng mit dem Deutschen Roten Kreuz, dem Spanischen Roten Kreuz und dem Belgischen Roten Kreuz zusammen. In ähnlicher Weise arbeitet das Mosambikanische Rote Kreuz mit verschiedenen Gemeinschaften zusammen, darunter Regierungsinstitutionen, Nichtregierungsorganisationen, internationale Regierungsorganisationen, Zivilgesellschaften, die breite Öffentlichkeit und die Medien.

Daher sind effektive und effiziente Kommunikationskanäle unerlässlich, um dem internen und externen Publikum die Identität, Funktionen, Werte und Prinzipien des Roten Kreuzes in Mosambik näher zu bringen. Zu diesem Zweck ist es notwendig, das Bewusstsein bei den Mitgliedern, Spendern, Freiwilligen und Mitarbeitern zu schärfen, damit sie ihre Fähigkeiten ausbauen können, damit sie die Sieben Grundprinzipien der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung sowie die sechs Prinzipien des Roten Kreuzes und der Werte Mosambiks befolgen. Durch dieses Verständnis wird CVM auch in der Lage sein, sich für diejenigen einzusetzen, die während humanitärer Krisen gefährdet sind.

Basierend auf der obigen Wahrnehmung habe ich etwas über die CVM-Kommunikationskanäle gelernt und wie die Informationen innerhalb des Unternehmens, zu anderen Organisationen und Gemeinschaften fließen. Ich sprach mit Jose Tomas Felix, einem Mitarbeiter für Kommunikation und Marketing am CVM. Wir diskutierten eine breite Palette von Kommunikationskanälen, darunter Community-Meetings, Poster, Radio, SMS und Social Media. “Ich mag Radio als Kommunikationskanal; es könnte ländliche Gebiete erreichen”, sagte er. “Soziale Medien sind gut für das städtische Publikum.” Es ist wahr, dass das Radio in Mosambik im Gegensatz zu Social Media eine große Anzahl von Menschen aus verschiedenen Teilen der Gemeinschaft erreichen kann. Die Airtime kann jedoch teuer sein. Aus diesem Grund nutzt das CVM derzeit nur einmal im Jahr einen Radiospot.

Laut Tomas veröffentlicht CVM auch vierteljährlich ein Bulletin namens CVM EM NOTÍCIAS, um die Öffentlichkeit über Aktivitäten, Programme und Veranstaltungen von CVM zu informieren. Er sagte: “Ich erstelle ein digitales Bulletin und schicke es per E-Mail an die CVM-Provinzial- und Bezirksebene. Normalerweise drucken sie dieses Bulletin und verteilen es an die Gemeinde.” Dieses 8-seitige Bulletin wurde in einem manuellen, druckfähigen Format erstellt, das umfangreiche Informationen von Katastrophenschutzdiensten bis hin zu Schulungsmaßnahmen enthält, die von CVM durchgeführt wurden.

In diesem Gespräch mit Tomas habe ich auch meinen Wunsch angesprochen, CVM bei der Entwicklung ihrer Präsenz in Social Media zu unterstützen. Als Kommunikationskanal sind Social Media ein effektiver, sofortiger Weg zur Zwei-Wege-Kommunikation, der vor, während und nach einer Katastrophe oder Krise sowie in Nicht-Krisesituationen kritisch sein kann. Plattformen wie Facebook und Twitter können genutzt werden, um Frühwarnsignale an Gemeinden in katastrophengefährdeten Gebieten weiterzugeben. Diese Plattformen können auch genutzt werden, um praktische Informationen darüber auszutauschen, wo nach einer Katastrophe oder einem Krisenfall Hilfe geleistet werden kann. In Nicht-Notfällen können sie Anfragen, Kommentare und Feedback erhalten, Gemeinschaftsaktionen fördern und die Wahrnehmung von Gesundheits- und Sozialfragen durch die Menschen verstehen. In dieser Hinsicht könnten Social Media meiner Meinung nach in Zukunft am besten für die Information als Hilfe für Mosambik geeignet sein. Allerdings können Social Media aufgrund des fehlenden Internetzugangs ländliche Bewohner in Mosambik vorerst ausschließen, und die Mehrheit der Bewohner besitzt kein Smartphone. Um die ländlichen Gemeinden zu erreichen, arbeitet CVM daher mit dem Instituto Nacional de Gestão de Calamidades (INGC) (National Disasters Management Institute) zusammen und arbeitet an DataWinners-Plattformen. DataWinners ist ein Zwei-Wege-Warnsystem in Mosambik, das es ermöglicht, Mobiltelefone für Gemeindemitglieder zu nutzen, die Zugang zu Mobiltelefonen haben, indem es eine Datenerfassungskomponente hinzufügt – Gemeindedaten werden von Gemeindedaten vor der Katastrophe ausgetauscht und Echtzeitdaten nach der Katastrophe gesammelt. Darüber hinaus ermöglicht es dem National Disasters Management Institute und CVM in Mosambik, Ressourcen zuzuweisen und öffentliche Dienste schnell zu koordinieren.

Edson ist ein schneller Lerner. Es dauerte nicht lange, bis er lernte, wie man mit Adobe-Plattformen umgeht. Als Starter entwarf er ein Poster für die Rekrutierung von Freiwilligen, und dann erstellten wir gemeinsam eine Bulletin-Vorlage, die einfach per E-Mail verteilt werden konnte. Durch unsere Meetings wollten wir so viele Inhalte wie möglich erstellen, die wir über die CVM-Kommunikationskanäle bereitstellen können. Deshalb sind wir in die Online-Kommunikationsplattformen eingetaucht, wo wir an der Website gearbeitet haben.

Wir haben jeden Abschnitt der Website durchgesehen. Wir diskutierten die Möglichkeiten für die Integration zwischen Online-Freiwilligen-Datenbanken und Social Media-Kanälen. Für freiwillige Datenbanken haben wir einige der Online-Datenbanksysteme berücksichtigt. Nach Prüfung der Vor- und Nachteile haben wir eines der Datenbanksysteme eingesetzt, von denen wir wussten, dass sie kostenlos funktionieren und sowohl online als auch offline einfach zu bedienen waren.

Du kannst auch mögen: International Arbeiten, Um Lokal Zu Helfen: Der Zweite Weltkrieg Geht Weiter Auf Spurensuche

Kelly