Die Geschichte des Roten Kreuzes!

Die Geschichte des Roten Kreuzes!

Die deutsche Organisation hilft innerhalb Deutschlands und weltweit. Dank vieler freiwilliger Helfer konnte bereits vielen Menschen geholfen werden.

In welchen Bereichen hilft das Rote Kreuz?

  1. Innerhalb Deutschland

Das Rote Kreuz hilft in folgenden Bereichen:

  • Senioren- und Behindertenhilfe (Altersgerechtes Wohnen, Mobilität, soziale Unternehmungen, Betreuung, ambulant betreutes Wohnen für beeinträchtigte Menschen, psychosoziale Kontakte, Freizeitangebote für behinderte Menschen, Fahrdienst)
  • Kinder, Jugend, Familie (Schwangerschaftsberatung, Jugendarbeit, Babysitter-Ausbildung)
  • Migration (Flüchtlingshilfe)
  • Erste Hilfe (Auffinden einer Person, Erste Hilfe Fortbildung, psychische Betreuung)
  • Gesundheit und Prävention (Flugdienst, Gesundheit, Krebskrankheit)
  1. Weltweit

Das Rote Kreuz hilft vor allem in folgenden Gebieten:

  • Lateinamerika und Karibik
  • Nahost
  • Afrika
  • Europa
  • Asien

Folgende Bereiche werden hierbei abgedeckt:

  • Flüchtlingshilfe
  • Wassermangel
  • Gesundheitsversorgung
  • Bauen
  • Klimawandel

Hier ein paar Infos zu den Tätigkeitsbereichen: https://www.drk-brake-lippe.de/rotkreuzarbeiter-aus-clarksville-verbringen-ihren-urlaub-damit-kalifornischen-brandopfern-zu-helfen/.

Wie können Sie dem Deutschen Roten Kreuz helfen?

  • Sie können für verschiedene Projekten und Ländern spenden
  • Auch Unternehmen können sich hier engagieren
  • Wenn Sie wollen, können Sie Pate werden
  • Mitglied werden
  • Sie können auch Blut spenden
  • Es gibt auch die Möglichkeit, Freiwilligendienste zu absolvieren: Zu den bekanntesten gehören das Freiwillige Soziale Jahr, Bundesfreiwilligendienst, Angebote für Freiwillige aus dem Ausland.

Geschichte des Roten Kreuzes!

Henry Dunant reiste im Jahre 1859 in die Lombardei, die damals in Blut und Asche lag. Er beobachtete, wie tausende Menschen ohne Hilfe kurz vor dem Sterben waren und keiner ihnen geholfen hatte. Nachdem er sofort einige andere Menschen dazu bewegte, ihm bei der Organisation einer Hilfsaktion zu unterstützen, konnten sie viele Menschen retten.

Nachdem er wieder zu Hause war, schrieb er das Buch „Eine Erinnerung an Solferino“, in dem er seine Idee verkündete, dass freiwillige Helfer ausgebildet werden sollten, die in Krisenzeiten, den Sanitätsdiensten unter die Arme greifen können.

Nach der Verkündigung arbeiteten nun vier Genfer Männer, darunter zwei Ärzte, mit Henry Dunant zusammen und gründeten  das „Internationale Komitee der Hilfsgesellschaften für Verwundetenpflege”, welches die Grundlage des heutigen Roten Kreuzes ist.

Fazit!

Das Deutsche Rote Kreuz ist eine wichtige Initiative, um Menschen in jeglichen Bereichen zu helfen – in Deutschland und auf der ganzen Welt.

Kelly